Veranstaltung mit Geschichte

Die „Traditionelle Nacht“ ist aus dem „Schlossbiwak“ entstanden und betont seit bereits 16 Jahren die Verbundenheit der Diezer Soldaten mit der Bevölkerung aus der Region. Dies dokumentiert sich an der hohen Besucherresonanz, den angeregten Gesprächen sowie der gemütlichen Atmosphäre im Schlosspark.
Verschiedenen Musikformationen wie "Detonators" und "Noisic" sowie heimische Gruppen bieten für jeden Besucher aus Politik, Wirtschaft, den Streitkräften und der Region einen abwechslungsreichen musikalischen Rahmen. Neben einem vielfältigem kulinarischem Angebot, interessanten Gesprächen und anderen Attraktionen, gibt es informative und unterhaltsame Einblicke in den Sanitätsdienst und die Bundeswehr im Allgemeinen.

Information und Unterhaltung

Um das Fest herum werden Informationen geboten, Fahrzeuge präsentiert, Geräte, Schautafeln über die deutsche Geschichte. Viele Soldatinnen und Soldaten werden nicht müde, tausende von Fragen zu beantworten und machen deutlich: Das Volksfest an diesem historischen Ort bietet die beste Möglichkeit, tiefe Einblicke in die Arbeit aller zu geben, auf deren Fähigkeiten die Bundeswehr jederzeit bauen kann. Den Höhepunkt der „Traditionellen Nacht“ bildetet das Feuerwerk, das das Schloss Oranienstein in ein ganz besonderes Licht taucht.

Lageplan und Anfahrt der Veranstaltung